Mojito Cocktail Rezept

mojito-cocktail-rezept
© paulsteuber - pixabay.com

Der Mojito ist ein kubanisches Nationalgetränk und darf wie der Caipirinha auf keiner Cocktail- oder Grillparty fehlen. Wir haben das Original Mojito Rezept für euch zum Nachmachen zusammengestellt.

Zubehör für den Mojito

Stößel | Classic Cocktail Glas | Crushed Ice

Zutaten Mojito Cocktail

MengeZutaten
Frische Minze
2Limette
4 clCream of Coconut
1 – 2 ELweißer Rohrzucker
6 clkubanischer Rum

Zubereitung des Mojito

Der Mojito ist ein Cocktail, der sehr einfach ohne Cocktailshaker auf jeder Feier oder Grillparty herzustellen ist.

Im ersten Schritt gebt Ihr die gewaschenen und in ¼ oder je nach Belieben auch in ⅛ geschnittenen Limetten in euer Cocktailglas. Darauf kommen 1-2 Esslöffel weißer Rohrzucker und ca. 5-10 Blätter frische Minze.

Hinweis: Weißer Rohrzucker ist besser für einen Mojito geeignet als brauner Rohrzucker, da er feiner im Geschmack ist.

Habt Ihr Limetten, Minze und Zucker im Glas müsst ihr die Zutaten mit einem Stößel einmal kräftig durchdrücken.

Hinweis: Oft wird die Minze am Ende mit in das Glas gegeben. Wir empfehlen euch aber die Minze mit dem Stößel zu drücken, da nur so das volle Minzaroma aus dem Blatt gewonnen werden kann.

Füllt das Glas anschließend voll mit Crushed Ice und gebt den kubanischen Rum hinzu.
Mit Hilfe eines Löffels vermischt Ihr den Rum nun mit den Limetten und den Minzblättern, um den Geschmack gleichmäßig zu verteilen.

Fertig ist eurer Mojito.

Tipp: Wenn euch der Mojito zu stark ist sollte Ihr etwas Minzsirup mit hinzugeben. Das macht den Cocktail sehr aromatisch und der Alkoholgeschmack ist nicht mehr so stark.

Als Dekoration könnt Ihr neben einem auffälligen Strohhalm noch zwei ganze Stengel Minze in das Glas stellen.

Wie macht man einen Mojito Cocktail selbst?

Im Video erklärt euch Lene Müllerschön von Havana Club in München wie Ihr den perfekten Mojito selbst zubereiten könnt.


Schaut euch auch unsere anderen Cocktail Rezepte und leckeren Rezepte zum Grillen an.

(Visited 41 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

schwachnicht so gutgutsehr gutperfekt