Roastbeef grillen im Kugelgrill: Leckeres Roastbeef mit Räucherkruste

roastbeef-fertig-vom-grill-mit-kerntemperatur-55-grad

Ein ganz besonderer Grillgenuss ist leckeres, auf dem Grill zubereitetes Roastbeef mit Räucherkruste . Dazu benötigt Ihr nur wenige Zutaten sowie eine niedrige Temperatur (Low & Slow), jedoch viel Fingerspitzengefühl beim Umgang mit dem Grill. Die Belohnung ist ein unglaublich leckeres Geschmackserlebnis.

Zutaten zum Roastbeef grillen

MengeZutaten
ca. 1 kgRoastbeef
4 ELDijon Senf
1 ELOlivenöl
Kräuter
Salz und Pfeffer

Tipp: Um einen feinen Geschmack zu erhalten, achtet beim Fleischkauf auf eine gute Qualität. Kauft es am besten direkt frisch bei eurem Metzger des Vertrauens vor Ort.

Schwierigkeitsgrad Roastbeef grillen

Der Schwierigkeitsgrad Roastbeef mit Räucherkruste selbst zu grillen erreicht ein anspruchsvolleres Niveau. Die Vorbereitung ist relativ einfach, nimmt aber einiges an Zeit in Anspruch. Etwa 20 Minuten solltet Ihr für die Vorbereitung einplanen. Die größte Schwierigkeit besteht im Umgang mit dem Grill, welche viel Erfahrung erfordert. Die Grillzeit beträgt ca. 3 Stunden, bis das Fleisch die richtige Konsistenz hat.

Roastbeef günstig online kaufen


Argentinisches Roastbeef am Stueck

  • Ideal zu verwendendes Roastbeef
  • Perfekt zum grillen
  • Vom argentinischen Angusrind
  • Besucht unseren Bierbrauset Vergleich


Vorbereitung des Smokers oder Holzkohlegrills

Die richtige Vorbereitung des Grills ist mit das Wichtigste um ein perfektes Roastbeef mit Räucherkruste zu kreieren. Um das zu erreichen, ist es wichtig, dass Ihr den Umgang mit eurem Grill geübt seid und Erfahrung darin habt die Temperatur richtig einzustellen sowie diese konstant zu halten.
Habt Ihr die Temperatur einmal richtig eingestellt, bleibt diese i.d.R konstant, bis die Briketts abgebrannt sind.
Ob Ihr das Fleisch in einem extra für die Low & Slow Grillmethode entwickeltem Smoker oder einem gewöhnlichen Kugelgrill zubereitet ist nicht von Belang.

Gegrillt wird mit der sogenannten Low & Slow Grillmethode. Auf einem Kugelgrill könnt ihr dies am besten umsetzen, wenn ihr in eurem Grill einen Minion Ring aufbaut.
Auf die Briketts im Minion Ring legt ihr z.B. Buchenholz Räucherchips, diese sorgen für eine konstante Rauchentwicklung und den unbeschreiblich leckeren Räuchergeschmack.

Die Grilltemperatur eures Grills sollte bei geschlossenem Deckel ca. 120 Grad Celsius betragen. Bei dieser Temperatur hat der Grill die optimale Hitze zum garen.
Legt das Roastbeef erst auf den Grill, wenn der Grill die geforderte Temperatur erreicht hat.

 

minion-ring-low-slow-indirektes-grillen

 

Mehr Informationen zum Minion Ring findet Ihr in unseren Grilltipps.

 

Zubereitung des Roastbeef

Zur Vorbereitung des Fleisches, müsst ihr die Sehnen und das Fett am Roastbeef unbedingt entfernen. Diese werden beim Grillen zäh und würden den Geschmack verderben. Der Fachausdruck hierfür ist parieren. Achtet darauf, dass Ihr nicht zu viel vom Fleisch entfernt und nicht in das Fleisch schneidet, da es sonst während des Grillens an Fleischsaft verliert und austrocknet.

Das Roastbeef wird großzügig von beiden Seiten gesalzen und gepfeffert.
Wir empfehlen euch grobkörniges Meersalz oder Kräutersalz und frisch gemahlenen Pfeffer aus der Mühle zu verwenden.

 

Leckere Senf Marinade

Für die Senf Marinade benötigt ihr:

  • 4 TL Dijon Senf
  • 1 EL Olivenöl
  • Kräuter der Provence oder frischen Oregano, etc.

Alles zusammen in einer kleinen Schale mischen und mit einem Pinsel dick auf das mit Salz und Pfeffer vorbehandelte Fleisch auftragen.

 

Perfekte Kerntemterpatur: Roastbeef grillen wie lange?

Das Roastbeef auf den Punkt genau zu grillen ist keine Zauberei, wir zeigen euch wie das kinderleicht gelingt. Legt das Fleisch dazu auf eine Grillschale mit Rost. Dadurch stellt Ihr sicher, dass das Fleisch nie direkt über der Grillkohle liegt und konstant indirekt gegrillt wird.
Lasst das Fleisch nun indirekt bei geschlossenem Grilldeckel garen bis eine Kerntemperatur von 55 Grad erreicht wurde. Dazu nehmt ihr ein Fleischthermometer und steckt dies vor dem Garprozess  in das Fleisch. Dadurch habt ihr die Temperatur und den Grillstatus immer im Blick. Bis das Roastbeef eine Kerntemperatur von 55 Grad erreicht hat dauert es ca. 3 Stunden.
Dann hat sich außen eine leckere Kruste gebildet, im inneren ist das Fleisch saftig und zart rosa.

 

roastbeef-auf-dem-kugelgrill-gegart

Roastbeef richtig anschneiden

Hat das Fleisch die gewünschte Kerntemperatur erreicht, müsst ihr es vom Grill nehmen und vor dem anschneiden mit Alufolie abdecken. Lasst es für etwa 15 – 20 Minuten ruhen, damit es sich „entspannen“ kann.

Nach dem Anscheiden ist die Räucherkruste sehr gut zu erkennen. Das Fleisch ist im inneren saftig zart und von rosa.

Tipp: Benutzt zum Anschneiden ein sehr scharfes Messer, um einen möglichst sauberen Schnitt zu bekommen.

 

Passende Beilage zum Roastbeef

Serviert das Roastbeef indem ihr es in ca. 0,5 – 1 cm dicke Scheiben schneidet.
Als leckere Beilage dazu bieten sich Country Potatos aus dem Backofen, gegrillte Tomaten oder ein frischer Gurkensalat an.

roastbeef-serviert-mit-country-potatoes-und-gurkensalat

 

Wir wünschen euch viel Spaß und Appetit beim Grillen!

Schaut euch auch unsere anderen leckeren Rezeptideen zum Grillen an.

Den passenden Grill für euer Roastbeef findet ihr in unserem Holzkohlegrillvergleich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

schwachnicht so gutgutsehr gutperfekt